Experimentelle Virologie

Viren stehen im Verdacht, die Autoimmunkrankheit Multiple Sklerose (MS) auslösen oder mitverursachen, doch schlüssige Beweise fehlen. Uns interessiert die Wechselwirkung zwischen Virus und Wirt; insbesondere wie das Immunsystem mit einer anhaltenden Virusinfektion klarkommt und wie Viren ebendieses austricksen können. Mit einem neuartigen Mausmodell wollen wir die daran beteiligten molekularen Prozesse analysieren. Wir möchten Strategien zur Prävention und Behandlung chronischer Virusinfektionen einschliesslich MS und Typ-I-Diabetes entwickeln.